Methoden

 

Für jede Frage die richtige Antwort

Mit modernsten und qualitativ hochwertigen Instrumenten der Markt- und Sozialforschung generiert Kantar EMNID aktuelle und exklusive Informationen zu Ihrer Fragestellung. Je nach individuellem Anliegen beraten wir Sie gern zur optimalen Herangehensweise.

Dafür steht Ihnen die gesamte Bandbreite unseres Methoden-Portfolios zur Verfügung: Von Telefon-, Face-to-Face-, Online-Befragungen und postalischen Erhebungen über qualitative Einzelinterviews oder Gruppendiskussionen bis hin zu innovativen Lösungen wie moderierten Web-Communities. Und manchmal ist auch ein Methodenmix der optimale Ansatz.

 

 

Machen Sie sich die Multiplikatorwirkung Ihrer Zielgruppe zunutze!

Eliten wie Journalisten, Abgeordnete oder Professoren zeichnen sich durch eine herausgehobene Funktion, weitläufige Netzwerke und große Entscheidungsmacht aus. Ihre Meinungen und Einstellungen zu ergründen und positiv mitzugestalten ist daher von großer Bedeutung.

Bei der Befragung dieser exponierten Zielgruppen bietet Kantar EMNID entscheidende Vorteile:

Wir beraten Sie kompetent zur Wahl der Befragungsmethode, Gestaltung des Fragebogens und Verwertung der Befragungsergebnisse – immer mit Blick auf Ihre Studienziele!

Sowohl quantitative als auch qualitative Elitenbefragungen sind mit uns möglich: Quantitative Befragungen liefern Ihnen aussagekräftige Zahlen über die Meinungen Ihrer Zielgruppe, qualitative Tiefeninterviews ausführliche und detaillierte Einblicke in ihr Denken.

Auch die Kombination von qualitativer und quantitativer Befragung ist möglich! Beides erhalten Sie bei uns aus einer kompetenten Hand. Zum Beispiel werden qualitative vertiefende Interviews vom gleichen Projektleiter durchgeführt, der auch die dazugehörige quantitative Studie betreut – für eine optimale Verknüpfung der Ergebnisse!

Bekanntheit und Reputation der Marke Kantar EMNID öffnen Türen – auch bei schwer erreichbaren Zielgruppen.

Unser Stab an Spezialinterviewern ermöglicht eine Interviewführung auf Augenhöhe – unabdingbar bei hochkarätigen Zielpersonen.

Top