Methoden

 

Für jede Frage die richtige Antwort

Mit modernsten und qualitativ hochwertigen Instrumenten der Markt- und Sozialforschung generiert Kantar EMNID aktuelle und exklusive Informationen zu Ihrer Fragestellung. Je nach individuellem Anliegen beraten wir Sie gern zur optimalen Herangehensweise.

Dafür steht Ihnen die gesamte Bandbreite unseres Methoden-Portfolios zur Verfügung: Von Telefon-, Face-to-Face-, Online-Befragungen und postalischen Erhebungen über qualitative Einzelinterviews oder Gruppendiskussionen bis hin zu innovativen Lösungen wie moderierten Web-Communities. Und manchmal ist auch ein Methodenmix der optimale Ansatz.

 

 

Qualitative Methoden setzen dort an, wo standardisierte Erhebungen an ihre Grenzen stoßen.

Tiefe Einblicke in das Denken Ihrer Zielgruppe erhalten Sie mit qualitativen Methoden – denn je nachdem, was Ihr Anliegen ist, greifen standardisierte Verfahren womöglich zu kurz.

Ist Ihre Fragestellung bisher nur unzureichend erforscht? Ist über Ihre Zielgruppe nur wenig bekannt? Ist sie schwer zugänglich? Wollen Sie bereits vorliegende Erkenntnisse vertiefen?

Wir wenden seit über 40 Jahren qualitative Erhebungsverfahren an und beraten Sie gern zu unserem qualitativen Methodenportfolio – als eigenständige Studie oder auch in Kombination mit einem unserer quantitativen Angebote.

Gruppen­diskussionen
Tiefen­interviews
Online-Community
Usability Lab

Fokusgruppen-Diskussionen

Teilnehmende Beobachtung an moderierten Gesprächssituationen, die anschauliche und authentische Einblicke in die Lebenswirklichkeit der Zielgruppe erlaubt

  • Typischerweise 8 bis 10 Teilnehmer, wird in speziell ausgerüsteten Räumlichkeiten mit abgetrenntem Beobachtungsraum durchgeführt
  • gruppendynamische Synergieeffekte führen zu intensiver Auseinandersetzung mit der Fragestellung
  • hochqualifiziertes und erfahrenes Moderatorenteam
  • Volle Transparenz: Sie als Auftraggeber können den Diskussionen in einem blickdichten Beobachtungsraum beiwohnen
  • Kantar EMNID berät Sie individuell hinsichtlich der Konzeption des Leitfadens sowie der Komposition der Fokusgruppen

Leitfaden-gestützte Interviews, Experteninterviews

Semi-strukturierte Einzelinterviews, typischerweise zwischen 30 und 120 Minuten

  • Ideal geeignet für hochrangige Zielgruppen oder zur explorativen Sammlung relevanter Aspekte bei bisher wenig erforschten Themenfeldern
  • Individuelle Beratung bei der Leitfaden- und Studienkonzeption
  • Hochqualifiziertes und erfahrenes Team von Interviewern, bei hochrangigen Zielpersonen werden die Interviews vom Projektleiter selbst durchgeführt
  • Interviews erfolgen telefonisch oder Face-to-Face
  • Auch in Kombination mit quantitativen Studien möglich: Entweder vorgelagert als Basis für eine fundierte Fragebogenkonzeption oder nachgelagert zum vertiefenden Verständnis der quantitativen Ergebnisse. Beide Studienmodule werden vom gleichen qualifizierten Projektleiter betreut – für eine optimale Verknüpfung der Erkenntnisse!

Online-Community

Moderierte Diskussion unter engagierten Insidern auf einer eigens eingerichteten Online-Plattform

  • Community mit festgelegter Laufzeit, typischerweise 20 bis 100 Teilnehmer
  • Eignet sich insbesondere, um Fragestellungen detailliert zu ergründen und explorativ Ideen zu entwickeln
  • Kompetente Beratung zur Komposition und Rekrutierung der Community-Teilnehmer, Konzeption der Inhalte und Entwicklung einer projektdienlichen Dramaturgie
  • hochqualifiziertes und erfahrenes Moderatorenteam

Usability Lab, Eye-Tracking und Co.

Analyse von expliziten und impliziten Reaktionen auf unterschiedliche Stimulusmaterialien unter kontrollierten Bedingungen

  • Eignet sich insbesondere, um multimediale Stimuli im Hinblick auf Ihre Nutzerfreundlichkeit und Bewertung in der Zielgruppe hin zu testen
  • Typischerweise 10 bis 25 Probanden, wird in speziell ausgestatten Labors mit abgetrenntem Beobachtungsraum durchgeführt
  • Mouse- und Eye-Tracking, Video-Analyse
  • Hochqualifizierte und erfahrene Studienleiter führen die Probanden durch die Tests
  • Kompetente Beratung zur Komposition und Rekrutierung der Teilnehmer, Konzeption der Inhalte und Entwicklung einer projektdienlichen Test-Dramaturgie
Top